DE | EN

Heute

Diskursbar
20:00 Schauspielhaus
#11
UNHEIMLICHES TAL
Lasst uns über Künstliche Intelligenz reden
Eintritt Frei

Produktionen

Biennale Lecture #3 Ästhetik des Riskanten

Biennale Lecture #3

Ästhetik des Riskanten
 
am 8. März 2019, 18.30 Uhr
im Schauspielhaus

Porzellangasse 19, 1090 Wien
 
Die Geschichte feministischer Kunst ist untrennbar mit einer Ästhetik des Riskanten verbunden. Die Kritik an herrschenden Rollenbildern war und ist zugleich eine Praxis, die Rolle normativer gesellschaftlicher Vorstellungen herauszufordern und zu durchbrechen. Was feministische Kunst und Kritik auszeichnet, ist die Bereitschaft, den Mitteln und Zielen der entsprechenden Kritik selbst immer wieder kritisch zu begegnen und zu riskieren, sich gegen Normierungstendenzen in der eigenen Begrifflichkeit zu stellen. Wie verhalten sich der gesellschaftspolitische Einspruch und das Risiko zu widersprechen zu den Divergenzen und Differenzen, die mit der Geschichte feministischer Kunst und Kritik verbunden sind?


Femen
 
Esther Hutfless & Elisabeth Schäfer
Taking the risk of a risk. Feminist Critique and Transformations
 
Amelia Jones
Risk Taking Aesthetics: Feminist Attacks on Art World Structures of Inequity
 
Kurator_innen: Felicitas Thun-Hohenstein, Andreas Spiegl
Künstlerische Intervention: Jakob Lena Knebl
 
Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter: invitations@biennalearte.at
Die Anzahl der Gäste ist auf 200 beschränkt. Ihre Eintrittskarte können Sie sich ab 18.00 Uhr an der Kassa des Schauspielhauses abholen.
 
Biennale Lectures
Begleitend zu den Vorbereitungen des österreichischen Beitrags im Rahmen der Biennale Arte 2019 finden in Kooperation mit der Akademie der bildenden Künste Wien die Biennale Lectures statt. Ziel der von Felicitas Thun-Hohenstein und Andreas Spiegl kuratierten Veranstaltungsreihe ist, die Biennale selbst als kulturpolitisch gleichermaßen bedeutsame wie umstrittene Ausstellungsinstitution in Form von Vorträgen von Wissenschaftler*innen und Künstler*innen zu erörtern und zur Diskussion zu stellen.
 
Alle Informationen finden Sie unter: www.biennalearte.at

Termine

Kalender

Fr 08.03.
18:30 Schauspielhaus
Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter: invitations@biennalearte.at
Die Anzahl der Gäste ist auf 200 beschränkt. Ihre Eintrittskarte können Sie sich ab 18.00 Uhr an der Kassa des Schauspielhauses abholen.