Fortbildung für Pädagog:innen

An zwei Terminen in der Saison

Der erfahrene Theaterpädagoge Lino Kleingarn vermittelt in interaktiven Workshops Methoden zur theaterpädagogischen Aufbereitung des performativen und immersiven Theaters. Im Anschluss kann eine Vorstellung zu ermäßigten Kartenpreisen besucht werden. 

Sie können sich ab Herbst 2024 auch über die PH Wien für unser Fortbildungsprogramm anmelden.

Kunstvermittlungsmethoden für theaterpädagogische Aufbereitung

Ort: Bühne, Schauspielhaus Wien
Leitung: Lino Kleingarn, Theaterpädagoge
Dauer der LV: 4 UE (à 45 Minuten)
Gruppengröße: max. 25 Personen

Inhalt des Workshops:
Die Rezeption und Reflektion von zeitgenössischem Theater stellt die institutionalisierte Kunstvermittlung in Hinblick auf ein diverses Publikum immer wieder vor große Herausforderungen: die Heterogenität der sozio-kulturellen Backgrounds der Zielgruppen, die große Bandbreite an ästhetischen Darstellungsformen und performativen Prozessen, oder schlicht die fehlenden Ressourcen von Pädagog:innen, ein Stück mit ihren Schüler:innen ausreichend vor- und nachzubereiten.
Das Schauspielhaus Wien stellt sich im Rahmen des Offenen^Hauses diesen Facetten und bezieht Pädagog:innen als Expert:innen in die Kunstvermittlung mit ein.
Lino Kleingarn, Theaterpädagoge am Schauspielhaus, vermittelt auf lehrreiche und unterhaltsame Weise ein komplexes theaterpädagogisches Grundwissen über Methoden zur Kunstvermittlung.
Pädagog:innen verfügen nach dem Workshop über eine Bandbreite an Möglichkeiten, um das Gesehene, adäquat abgestimmt auf ihre Schüler:innen, im Klassenverband zu kontextualisieren und Gedanken sowie Emotionen dazu in Beziehung zu setzen.

Ziel des Workshops:
Die Teilnehmenden lernen in diesem Seminar theaterpädagogische Grundlagen zur Kunstvermittlung im performativen Bereich. Es werden theaterpädagogische Übungen und Spiele vorgestellt, die sich als Werkzeuge in der Kunstvermittlung bewährt haben. Den Teilnehmenden steht am Ende des Seminars ein „Werkzeugkoffer“ zur Verfügung, mit denen sie Kunstvermittlung im Klassenzimmer anhand einer großen Bandbreite an theatralen Darstellungsformen abhalten können.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Kontakt:
Alin Sanwald
offeneshaus@schauspielhaus.at
Tel: +43 1 3170101 351