DE | EN

Heute

VERSCHOBEN
16:00 Schauspielhaus
VERSCHOBEN
19:00 Schauspielhaus

Produktionen

PERE UBU 2020: KONZERT & THEATERSTÜCK

PERE UBU: KONZERT & THEATERSTÜCK
(am 3. und 4. Mai 2020)
VERSCHOBEN

Die Termine werden auf Frühjahr 2021 verschoben, genauere Informationen folgen. Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Wer David Thomas & Co 2018 bei uns im Schauspielhaus erleben durfte, hat mit einiger Sicherheit lebhafte Erinnerungen an den ausverkauften Abend. Die Band selbst hat sich bei uns auch wohl gefühlt und unser Haus als eine von weltweit nur wenigen Locations für ihre LONG GOODBYE TOUR ausgesucht …
 
Und nicht nur das: Am Folgetag gibt David Thomas eine Zugabe der besonderen Art: „BRING ME THE HEAD OF UBU ROI“ - sein Stück, mit dem er 2008 in der Queen Elizabeth Hall in London debütierte. Angelehnt ist es an „UBU ROI“ von Alfred Jarry dessen Hauptfigur zum Namenspaten für David Thomas‘ Band wurde.

DAY 1: CONCERT
(am 3. Mai 2020)

VERSCHOBEN


PERE UBU LIVE – “The Long Goodbye”
Post-Punk Legende & New-Wave Wegbereiter.
 
Wer David Thomas & Co 2018 bei uns im Schauspielhaus erleben durfte, hat mit einiger Sicherheit lebhafte Erinnerungen an den ausverkauften Abend. Die Band selbst hat sich bei uns auch wohl gefühlt und unser Haus als eine von weltweit nur wenigen Locations für ihre LONG GOODBYE TOUR ausgesucht… Lasst euch diese Chance nicht entgehen!
 
"Pop für Fortgeschrittene. Exquisit bis zum Ende.“ (Rolling Stone, 2019.)
 
David Thomas (Gesang)
Gagarin (Synthesizer, Electronica)
Keith Moline (Gitarre, Bass) und
Chris Cutler (Schlagzeug, Percussion)
 
The Long Goodbye (Live)
The highly acclaimed new album by Pere Ubu, The Long Goodbye (Cherry Red Records) is presented as a show  that David Thomas has declared is the end of a road. Such is the success of the album that it has been re-pressed twice since its release in July. The live performance by David Thomas with Gagarin (synths, electronica), Keith Moline (guitar, bass) and Chris Cutler (drums, percussion) is a thought provoking display that has moved many audiences through Europe.
"Pop for the Advanced. Exquisite to the end." (Rolling Stone Germany, 2019.) 

Preis = 39,- Euro | keine Ermäßigungen
Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
 
Full background, reviews and video links here: www.ubuprojex.com/tlg.html 


DAY 2: PERFORMANCE
(am 4. Mai 2020)

VERSCHOBEN


BRING ME THE HEAD OF UBU ROI
(Theatrical performance by David Thomas of PERE UBU – NO CONCERT)
 
„Bring mir den Kopf von König Ubu“. Pere Ubu Mastermind David Thomas gibt nach seinem Konzert am Vortag (ebenfalls bei uns am Schauspielhaus Wien) noch eine Zugabe der besonderen Art: Sein Stück, mit dem er 2008 in der Queen Elizabeth Hall in London debütierte. Angelehnt ist es an „UBU ROI“ von Alfred Jarry, das 1896 in Paris für einen Skandal sorgte und dessen Hauptfigur zum Namenspaten für David Thomas‘ Band wurde.
 
„Alles sehr anti-theatralisch und geschmacklos. Und warum hat sich das alles gelohnt? Als er Thomas in voller Bariton-Majestät aufstößt, spricht er das eine Wort aus, für das er geboren wurde: "MERDRE !!!" (Soundprojektor, 2008)
 
Mit David Thomas als König Ubu und Kiersty Boon als Mere Ubu sowei den Musikern Chris Cutler, Gagarin und Keith Moline.
 
Bring Me The Head of Ubu Roi (Theatrical production)
Written by David Thomas, this is a rare outing for ‘Bring Me The Head of Ubu Roi’; as groundbreaking and radical in its intent as the original play by Jarry that sparked riots in a Paris theatre in 1896.
Debuted at the Queen Elizabeth Hall in London in 2008, and last performed in Poland at the Akademia Muzyczna, in 2013, David Thomas revives the role of Pere Ubu, with Chris Cutler, Gagarin, Keith Moline taking on the variety of heads and hats, with Kiersty Boon again performing as Mere Ubu. 
 “All very anti-theatre and anti-good taste. And what made it all worthwhile? Hearing Thomas in full baritone majesty belching out that one word he was born to deliver: "MERDRE!!!" (Sound Projector, 2008)

Preis = 22,- Euro | keine Ermäßigungen
Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr
 
Full background and video links: www.ubuprojex.com/bringmethehead.html

Kalender