DE | EN

Ivna Žic

Die 1986 in Zagreb geborene und in der Schweiz aufgewachsene Autorin und Theaterregisseurin Ivna Žic studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen sowie Regie an der Hamburger Theaterakademie und nahm von 2011-2013 am Lehrgang FORUM Text der uniT Graz teil. Seit 2011 arbeitet sie als freie Autorin, Dozentin und Regisseurin u. a. am Berliner Maxim Gorki Theater, Schauspielhaus Wien, Luzerner Theater, Theater Neumarkt, Schauspiel Essen, Theater St. Gallen und bei uniT. Žic erhielt für ihre Texte eine Vielzahl von Stipendien und Preisen. Für ihren Debütroman »Die Nachkommende« wurde sie 2019 sowohl für den Österreichischen Buchpreis als auch für den Schweizer Buchpreis nominiert. 2020 erhielt sie den renommierten Anna Seghers-Preis. 

In der Spielzeit 2016/17 war ihr Stück »Blei« im Rahmen des »Arbeitsateliers« in der Inszenierung von Tomas Schweigen im Schauspielhaus zu sehen.


Produktionen

Mentor/in
Autor*innen im Writers Room | Regie
Autorin