DE | EN

Jakob Nolte

Jakob Nolte, geboren 1988 in Niedersachsen, studierte Szenisches Schreiben an der UdK Berlin. Gemeinsam mit Michel Decar bildet er das Autorenduo Nolte Decar, das mit ihrem am Schauspiel Leipzig uraufgeführtem Stück „Das Tierreich“ den Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin erhielt. Zuletzt wurde sein Roman „Schreckliche Gewalten“ für den Deutschen Buchpreis 2017 nominiert und Nolte vom Wochenmagazin DIE ZEIT als „hochbegabt“ gefeiert.  Jakob Noltes „Gespräch wegen der Kürbisse“ wurde im Rahmen der Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin uraufgeführt und feiert in dieser Saison seine österreichische Erstaufführung. Das Stück unterläuft augenzwinkernd alle Konvention üblicher Spannungsdramaturgie und zeichnet mit wunderbar verschrobenem Humor das Porträt einer Freundschaft am Rande des Zusammenbruchs.
Stock Footage by Videezy
Broll by Videezy.com