DE | EN

Nir de Volff

Geboren in Tel Aviv. Von 1991–94 Tanzausbildung an der Bat Dor Hochschule in Tel Aviv. 2003 Künstlerresidenz im Dock 11 in Berlin und Teil von Constanza Macras Kompanie. 2004–05 Entwicklung der »Dolly-Trilogie« in Amsterdam, Prag und in den Sophiensaelen Berlin. 2007 gründete  seine eigene Compagnie »TOTAL BRUTAL«, mit deren Produktionen er seither weltweit tourt, und u. a. zu sehen war mit »3SOME« (Dock 11, Berlin, 2007), »ACTION« (Neue Synagoge, Berlin, 2009), »ON AIR« (Tape Gallery, Berlin/Patravadi Theater, Bangkok 2010), »KIKAR« (SESC Phineiros, São Paulo, 2012), »DIARY OF A LOST DECADE« (Sophiensaele Berlin, 2013) und »TINOFET« (Fontys Hogeschool voor de Kunsten, Tilburg, 2014). Im Team mit Falk Richter arbeitete er bei den Produktionen »Never Forever« an der Berliner Schaubühne (2013) und »Small Town Boy« am Maxim Gorki Theater (2014).

Produktionen

Bühne | Choreographie | Kostüme
Stock Footage by Videezy
Broll by Videezy.com